Home
Ariadne von Schirach
"Ein guter Text macht Unsichtbares sichtbar."

studierte Philosophie in München und Berlin. Sie lehrt an der Berliner Universität der Künste und hat Gastdozenturen an der HFBK in Hamburg und an der Donau-Universität Krems.
Die Philosophin arbeitet als freie Journalistin und Kritikerin für Deutschlandradio Kultur und das Philosophiemagazin. Ihr 2007 veröffentlichtes Buch „Der Tanz um die Lust" war ein Bestseller. 2014 erschien ihr Buch „Du sollst nicht funktionieren. Für eine neue Lebenskunst" im Tropen Verlag.

Foto: © Detlef Eden
Franziska Elena Roth
Veranstalter | Kontakt | Partner | Sponsoring | Links | Impressum | Buchtipps